Herzlich Willkommen!

Fanny Sonntagskind

Wer ist das Sonntagskind? Fanny!

Das bin ich… Geboren am 8. Oktober, einem Sonntag, 1989 in Leipzig. Ein Wendekind. Am Tag darauf gingen die Menschen wieder auf die Straßen. Einen Monat später fiel die Mauer.

Wie bin ich? Ein Energiebündel, aufmerksam, immer am Um-die-Ecke-denken, habe gerne das letzte Wort, bin ebenso sehr diplomatisch, ein kleines Schlitzohr, immer höflich, naja manchmal ganz schön frech. Ich liebe Menschen, alle. Oft hasse ich sie auch, weil ich nicht weiß wohin mit den ganzen Gefühlen, die sie mich fühlen lassen. Es ist überwä(/e)ltigend. Manchmal würde ich gerne nichts sehen und hören. Meine Neugier packt mich dann doch. Ich will alles wissen, jeden verstehen, überall mal gewesen sein. Häufig brauche ich meine Ruhe. Total. Bin sogar richtig ungesellig zuweilen. Launisch. Mein Ton ist manchmal bisschen militant. Wie das alles zusammengeht? Na das bin ich 🙂 Derber Humor und große Liebe für Ästhetik. Immer Ziele, immer ehrlich. Manchmal etwas Elefanny im Porzellanladen, dafür 100 % echt.

Ich liebe Tanzen, Lachen, Singen, Musik machen und hören, Lesen, Reisen, Naschen und Essen, Kuscheln, Schlafen, lange auf dem Klo sitzen, Faulenzen, Quatsch labern, Philosophie, Riechen und Fühlen…

Ich mag Aufrichtigkeit, Tiefgang, Nächstenliebe, Achtsamkeit, Edelmut, Romantik (bis zu einem gewissen Grad).

In der Kürze liegt die Würze. Ich versuche, das mal zu beachten: Auf den Punkt bringen, was man zu sagen hat.

Eure Fanny (euer Sonntagskind)

 

Hier geht’s zu meinem YouTube Kanal (Neu seit Oktober 2017)

Close